SEIT 30 JAHREN LEBENSRETTEND: UMM FEIERT „ECMO“ MIT SYMPOSIUM

Januar 2018: “Eine echte Pionierleistung: Vor 30 Jahren haben Mitarbeiter des Mannheimer Klinikums zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum erfolgreich Neugeborene mit Lungenversagen mithilfe einer extrakorporalen Membran-oxygenierung (ECMO) behandelt – und so vorübergehend die Funktion der Lunge ersetzt. Bis heute ist die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) deutschlandweit das wichtigste Zentrum für diese vielfach lebensrettende Behandlung. ……”

–> zum vollständigen Artikel der UMM